chirurgen_fuer_afrika_surgeons_for_africa11

Aktuell

Im März 2019 waren wir mit einem 22-köpfigen deutsch-britischen Team unter der Leitung von Dr. Chris Oppong und Dr. Ralph Lorenz zum fünften mal in Ruanda. Zuvor fand der nunmehr dritte zentrale Workshop für Hernienchirurgie erstmals an der Universität CHUB in Kigali statt. 7 Weiterbildungsassisten aus Ruanda nahmen an diesem Weiterbildungskurs teil.

Nach dem zweitägigen theoretischen Basiskurs wurde das praktische Training in fünf Krankenhäusern Ruandas komplettiert. Die OP Teams waren in folgenden Distrikt- und Provinz-Krankenhäusern Ruandas tätig: Butare, Guhango, Shyira und Rwamagana.

Der nächste Einsatz in Ruanda wird voraussichtlich im Juni 2020 stattfinden.

Bitte unterstützen Sie diese nachhaltigen Projekte für die Hilfe zur Selbsthilfe!

Ausführliche Berichte zu den zurückliegenden Einsätzen finden Sie unter dem Menüpunkt >> Projekte.

Nominierung 2019
Wir freuen uns, dass wir für unser soziales Engagement und unsere ehrenamtliche Tätigkeit Arbeit beim bundesweiten startsocial-Wettbewerb als Stipendiat 2019 nominiert wurden.

startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ vergibt startsocial jährlich 100 viermonatige Stipendien an soziale Initiativen. Mitmachen können alle, die soziale Probleme oder Herausforderungen mit Hilfe von Ehrenamtlichen anpacken.

startsocial Chirurgen für Afrika 2019/Nominierung
startsocial/Über uns
startsocial Nominierungen 2019

chirurgen_fuer_afrika_surgeons_for_africa12

Flyerdownload